Klassische Massage

Sie haben es selbst schon erlebt! Ein bestimmter Muskelbereich ist angespannt, verhärtet oder reagiert sensibel auf eine Form der Bewegung. Die erste Reaktion des Menschen ist es, diesen Bereich zu berühren, um hierdurch eine Linderung und Beruhigung hervorzurufen. 

Dieser Gedanke wird bei der klassischen Massage durch gekonnte Handgriffe fortgeführt und ausgebaut. Sie bildet das Grundgerüst einer jeden weiterführenden Massagepraktik und dient somit als Fundament der Massagen im Wellnessbereich. 

Durch gezielte Handgriffe wird eine bessere Durchblutung der Haut, eine tiefgreifende Entspannung der Muskulatur und eine Vitalisierung des Organismus erzielt. Frühzeitig angewandt kann sie Verhärtungen und Anspannungen im Muskelgewebe vorbeugen und somit – neben dem streßabbaunenden Effekt – ein körperliches Wohlbefinden erhalten.